Event

Julia Oschatz shows her work and has a new catalog out

On the occasion of her receiving the Hannah-Höch-Förderpreises (Hannah Höch Advancement Award) of the State of Berlin 2014, Julia Oschatz (born 1970 in Darmstadt) is showing an exhibition of her work in the cabinet room of the painting gallery. She conceived the exhibition specifically for this location by taking, for example, the painting “Netherlandish Proverbs” […]

Winner of the Surveillance & Society Paper Prize

I am very happy and thankful to have received the Surveillance & Society Paper Price for my article “Resistance against Cyber-Surveillance within Social Movements and how Surveillance Adapts“.

Vortrag “Zur politischen Rationalität von Mobile Media bei Protest und Überwachung”

Im Rahmen der Ringvorlesung „Never being alone again. Überwachung zwischen Albtraum und Utopie“ des Instituts für Medienwissenschaften der Universität Paderborn halte ich am 12.05.2014 um 18h ct im Raum O2 einen Vortrag mit dem Titel “Zur politischen Rationalität von Mobile Media bei Protest und Überwachung”.

Was ist Datenkritik? Workshop der AG Daten und Netzwerke. Call for Papers

Als Mitglied der AG Daten und Netzwerke in der GfM freue ich mich, den Call für unseren ersten Workshop zu veröffentlichen: Am 26. und 27. Juli 2013 findet in Köln unser erster gemeinsamer Workshop statt. Wir laden alle an digitaler Medienkultur Interessierten herzlich zur Teilnahme ein. Besonders freuen wir uns über datenkritische Beiträge vorab, zu […]

Dradio Wissen Sendetermine / #WishYouWhereHere

Dradio Wissen “Hörsaal” sendet drei Vorträge der Vorlesungsreihe #WishYouWhereHere der Ruhr-Uni Bochum:   Dienstag, 12.3. – Oliver Leistert Mittwoch, 13.3. – Christoph Bieber Donnerstag, 14.3. – Geert Lovink jeweils zwischen 20:05 und 21:00 Uhr und dann im Netz: http://wissen.dradio.de/hoersaal.86.de.html